Lungengruppe Biggesee

 

Wenn sie unter Asthma oder Chronisch-Obstruktiven Lungenerkrankungen (kurz: COPD) leiden, kann ihnen ihr Arzt  Rehasport verschreiben. Grundsätzlich ist dazu jeder Arzt, auch ihr Hausarzt berechtigt.

 

In der Regel erhalten sie 120 Übungseinheiten, die sie über einem Zeitraum von 36 Monaten wahrnehmen sollten.

Am Rehasport können sie je nach Leistungsstand auch in einer normalen Matten- oder Hockergruppe teilnehmen, es gibt jedoch auch Gruppen in denen sie „unter sich“ trainieren können.

 

Zur Zeit bieten wir eine solche Gruppe in unserer Praxis in Attendorn Donnerstags um 16 Uhr und in Olpe Donnerstags um 11:30 Uhr an.

Bestandteile der Stunde sind beispielsweise

 

 

 

·         Kräftigungsübungen, die auch besonders die Atemhilfsmuskulatur ansprechen

 

 

 

·         Intervalltraining zur Erhöhung der Ausdauerleistungsfähigkeit

 

 

 

·         Atemübungen zur Entspannung und Stärkung der Kompetenz bei Luftnotzuständen

 

 

 

Je nach dem Leistungsniveau der Teilnehmer werden die Intensitäten angepasst.