Akademie für Gesundheit in NRW

Gerätegestützte Krankengymnastik (KG-Gerät):

Dieser Kurs ist Voraussetzung zur Abrechnung der Heilmittelverordnung Krankengymnastik am Gerät (KG Gerät) der Spitzenverbände der Krankenkassen für Physiotherapeuten/innen

 

Kurs Nr.: OE-0622

FP: 40

Termin: Januar 2023

Kosten: 420,00 €, Frühbucher bis 31.05.22 380,00 €

Info und Anmeldung: Carmen Erwes - Ausbildungsleitung :     T:01607751919     Mail: fobiakademie-nrw@web.de

Yogaausbildung : Hatha-Yin-u.v.m. Lass Dich entführen

Du möchtest Dir als Yogalehrer Deinen Traum erfüllen?

 

Du möchtest mit Menschen arbeiten, die großes Interesse an Ihrer Gesundheit haben?

 

Lernen in angenehmer Atmosphäre, mit netten Menschen, in einer Umgebebung, wo andere Urlaub machen, oder online einfach von zu Hause aus.

Qualifizierte Yogalehrer (500 Stunden und mehr)

 

Du möchtest mit Abschluß der 500 Stunden die Zulassung über die ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) bekommen?

 

Dann lass Dich entführen in die Welt des Yoga und gib es weiter.

 

Modulweise oder an Wochenenden, life, oder als onlineausbildung. Alle Varianten sind möglich.

Genaue Infos, Termine, Preise unter: 01607751919

 

 

 

Ausbildung Entspannungstrainer

neue Termine in 2023 werden in Kürze veröffentlicht

 

Werde entweder Seminarleiter für Autogenes Training, oder PMR (Progressive Muskelentspannung) oder direkt beides in einem Zertifikat. Komplett mit Konzepteinweisung und Zulassung bei der ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) (Konzepteinweisung in Kooperation mit der Gebe-Akademie).

Zertifizierte Ausbilder schulen Dich in einem bzw. 2 Wochenenden zum Entspannungstrainer.

 

Kosten:

Kursleiter Autogenes Training: 3 Präsenztage, 299,00 € , plus 210,63 € Konzepteinweisung 

Kursleiter Progressive Muskelentspannung: 3 Präsenztage 299,00 €,  plus 210,63 € Konzepteinweisung

Bei Buchung von beiden Ausbildungen zusammen: gesamt: 995,-€ 

 

Fördermöglichkeiten - wir helfen gerne bei der Beratung, bitte vorab telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmen:

Für alle ZPP Zulassungen gelten die Vorgaben des Leitfaden Prävention

Qualifikation der Kursleitung

Handlungsfelder übergreifende Kriterien

Erläuterungen zu den bis zum 30.09.2020 geltenden Kriterien Für den Nachweis der Qualifikation der Kursleitenden sind Unterlagen über eine für das jeweilige Handlungsfeld und Präventionsprinzip geforderte staatlich anerkannte Grundqualifikation vorzulegen. Hierbei kann es sich um einen Studienabschluss oder eine staatlich anerkannte Berufsausbildung handeln.

ab 1.10.2020 gelten neue Voraussetzungen ( siehe Leitfaden Prävention)